In der Stille zu sich finden: Einladung zu einer kleinen Auszeit

„Du bist nie tiefer und essenzieller du selbst, als dann, wenn du still bist.“ Eckhart Tolle

Aus dem hektischen Arbeitsalltag oder monotonen Trott für eine Weile entfliehen, die Themen und Gedanken, die einen beherrschen, einmal aus der Ferne betrachten und neu sortieren – wieder zu sich finden. Wer verspürt diese Bedürfnisse nicht immer wieder einmal? Allzu oft werden derlei Regungen jedoch direkt erstickt. Gründe dagegen sind schnell parat („keine Zeit“, „zu viele andere Verpflichtungen“, „das kann ich mir nicht leisten“, „was soll meine Familie denken“ usw.). Diese schein-rationalen Argumente greifen jedoch zu kurz, denn sie unterschlagen die nachhaltige Wirkung, die eine bewusst gestaltete Auszeit haben kann. Der geflügelte Spruch „wenn es schnell gehen soll, mach langsam“ deutet darauf hin, dass es insbesondere in stressigen Phasen deutlich effektiver ist, wenn wir uns nicht in den Strudel der Hektik ziehen lassen, sondern zu Besonnenheit und Bewusstheit zurückkehren. Davon profitieren letztlich nicht nur wir selbst, sondern auch unser Umfeld.

Für eine solche Auszeit braucht es einen Ort außerhalb der alltäglichen Umgebung, der Abstand, Sicherheit und Ruhe gewährt. Der Rückzug erleichtert die Rückbesinnung. Dann, wenn der Lärm der Gedanken irgendwann verstummt, findet man in der Stille wieder ganz zu sich. In diesem Geisteszustand kommt die wirkliche Bedeutung der „Aus-Zeit“ zum Tragen; die Zeit scheint langsamer zu vergehen und für einige Momente völlig still zu stehen. Eine Erfahrung, die uns tief berührt und gerade in unserer heutigen beschleunigten Welt sehr heilsam sein kann. Durch diesen mentalen und emotionalen „Reset“ können wir zu Ausgeglichenheit, Kraft und Klarheit zurückfinden. Diese Verfassung erst schafft die Voraussetzung, um in achtsamer Selbstreflexion das eigene Leben neu zu begutachten.

In unseren Seminaren wollen wir Sie zu dieser Erfahrung einladen. Dazu setzen wir bewusst auf die Symbiose aus Impulsen und persönlicher Standortbestimmung gepaart mit einer Kombination aus achtsamen und meditativen Übungen. Wenn es geht achten wir auf eine naturnahe und ruhige Umgebung. Die gezielte Selbstreflexion soll Sie in Ihren persönlichen und beruflichen Überlegungen einen Schritt voranbringen. Durch wertschätzenden Austausch und Umsetzungshilfen beim Transfer in den Alltag, wollen wir Ihnen eine wirkungsvolle und nachhaltige Weichenstellung ermöglichen. 

3. Januar 2019

Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar.

Nehmen Sie Kontakt auf
oder lassen Sie sich zurückrufen

Geben Sie einfach Ihre Daten ein und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.
Alternativ können Sie uns natürlich auch direkt kontaktieren: