Change

Situation

Keine Organisation kann sich auf den Lorbeeren von gestern ausruhen. Zu schnell werden heutzutage Geschäftsmodelle hinfällig, die vor der Digitalisierung über Jahre wirksam waren. Allerdings sind Organisationen darauf ausgerichtet, Tag für Tag Routinen zu wiederholen, um die Überlebensfähigkeit zu sichern. Dies ist auch gut so, um Ressourcen und Abstimmungsaufwand zu sparen. Diese Routinen sind für Fragen grundlegender Veränderung allerdings wenig zieldienlich und sinnvoll. Denn sie laufen in derselben Logik ab, die Bisheriges belässt wie es ist.

Um Organisationen in ihrem grundlegenden Muster, ihrer Marktausrichtung, ihrer Struktur und der damit einhergehenden Kultur zu verändern, stehen wir als Organisationsentwickler zur Verfügung. Wir hinterfragen mit Ihnen grundlegend und würdigen gleichzeitig das Bisherige.

Herausforderungen auf die wir bei unseren Kunden stoßen:

  • Wegbrechendes Geschäft
  • Wachstumsschmerzen
  • Silos und Bereichsdenken
  • Nicht enden wollende oder wirkungslose Projekte
  • Sich schnell verändernde Umfeldbedingungen
  • Analoges Denken und Handeln
  • Hohe Krankenzahlen und nicht enden wollender Stress
  • Keine Lösungen für grundlegende anstehende Fragen

Unser Angebot

Machen Sie sich mit uns auf den Weg.

Hin zu mehr

  • innovativer Agilität
  • bereichs- und hierarchieübergreifender Kooperation
  • klugem Organisationsdesign
  • menschlicher und kollegialer Führung und
  • sinnvoller Strategieentwicklung.

Unser Vorgehen:

  1. Auftragsklärung mit der obersten Hierarchieebene
  2. Diagnose/Ist-Situation
  3. Erstellung einer Veränderungsarchitektur
  4. Umsetzung der Formate und Interventionen
  5. Engmaschige Reflexions- und Feedbackschleifen durch Resonanz- und Pilotgruppen
  6. Controlling der Ergebnisse, Feinjustierung

Referenzen

Strategieentwicklung bei einer Organisation aus der Pharmabranche

Situation

In der Organisation (inhabergeführt, 160 MA) gibt es einen Strategiekreis, der sich einmal im Jahr trifft und bemängelt, dass diese Arbeit nicht sehr weit führt.

Lösungsansatz

Die Strategieentwicklung wird durchgeführt in drei Phasen. In der ersten Phase werden die bisher erarbeiteten Inhalte im Strategiekreis gesichtet und eine Vision erstellt. Die zweite Phase erfolgte partizipativ in vier sich selbst organisierenden und querbeet zusammengestellten Thementeams. Diese Teams erforschten die Markt- und Zukunftsthemen zur Digitalisierung und zu dem relevanten Markt der Nahrungsergänzungsmittel. Ihre Erkenntnisse und Empfehlungen brachten die Teams in Phase drei im Strategiekreis ein. So konnte der Strategiekreis mit den Beratern eine neue Organisationsstrategie für 2025 entwickeln. Besondere Themen waren die Balance zwischen Export und Produktion, sowie Innovation und Neuentwicklung von Produkten.

Auswirkung

Die Strategieentwicklung fokussierte die Geschäftsführung der Organisation und glättete vorher auftretende Konflikte zwischen dem Export und der Produktion. Die Organisation leitete aus der Strategieentwicklung Veränderungen in der Organisationsstruktur ein und setzte diese selbst um.

Fusion von zwei Industrieverbänden aus der Baubranche

Situation

Zwei Industrieverbände werden von einem Hauptgeschäftsführer geleitet und sollen in einem halbjährigen Prozess fusioniert werden.

Lösungsansatz

In diesem Prozess kommen verschiedene Formate zum Einsatz: Coaching des Geschäftsführers zu allen unternehmerischen Themen, Interviews mit Mitarbeitern und Stakeholdern, Workshops zur Teamarbeit und Umsetzung der Fusion.

Auswirkung

Die Fusion wurde von den Mitgliedern der fusionierenden Verbände einstimmig angenommen. Die eingesetzten Formate führten zu einer erfolgreichen Fusion.

Kulturentwicklung anhand der Strategie bei einer Krankenkasse

Situation

In einem Kulturentwicklungsprozess – angelehnt an die strategischen Ziele der Krankenkasse – sollen die erarbeiteten Werte in Teamworkshops Anwendung finden.

Lösungsansatz

In den Teamworkshops stellen die Teams zu den Werten der Kulturentwicklung ein gemeinsamen Verständnis her. Anschließend analysiert das Team die eigene Situation und fokussiert sich in Kleingruppen auf Umsetzungsideen, die einen oder mehrere Werte im Teamalltag repräsentieren und verankern.

Auswirkung

Durch die Workshop wurde Kulturentwicklung für die Teams greifbar, da abstrakte Werte plötzlich Relevanz im Arbeitsalltag gewonnen haben.

Change anfragen




Legen wir los

Ein Projekt starten

Für eine gelungene Zusammenarbeit braucht es gemeinsame Arbeitsbeispiele. Daran können Sie prüfen, ob wir zu Ihren Zielen passen. Und wir bekommen einen direkten Einblick in ihre aktuelle Situation. So kommen wir schnell und direkt auf eine gemeinsame Arbeitsebene.

mehr erfahren

Nehmen Sie Kontakt auf
oder lassen Sie sich zurückrufen

Geben Sie einfach Ihre Daten ein und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.
Alternativ können Sie uns natürlich auch direkt kontaktieren: