Leadership

Situation

Führung nach „law and order“ funktioniert nicht mehr. Unsere Welt wird komplexer, schneller, vernetzter. Die Folge ist, dass Menschen mit Führungsaufgaben in einem hohen Maße Fähigkeiten zur Selbststeuerung und Selbstreflexion, Denken in und Aushalten von Widersprüchen, emotionale Robustheit (nicht Taubheit!) und eine leistungsfähige Auffassungs- und Verarbeitungsgabe brauchen. Gar nicht so einfach!

Wenn dann in der Zusammenarbeit mit anderen Begeisterung hinzukommt, Mitarbeitende über Sinnhaftigkeit motiviert werden und Leistungs­gemein­schaften sowie stimmige Führungsteams entstehen, ist ein hoher Anspruch erreicht. Lassen Sie uns daran arbeiten!

Wir unterstützen Sie in einem behutsamen oder wachrüttelnden Prozess – hin zu bewegender und stimmiger Führungsarbeit.

Unser Angebot

Wir sind Sparrings- und Lernpartner für Ihre Führungskräfte.

Unsere Formate:

  • Leadership-Programme und -Foren
  • Teamentwicklung im Managementboard und in Führungsteams
  • Anpassung von agilen Führungskonzepten auf ihre Führungsherausforderungen
  • Führungsentwicklung anhand von Projekten und gemeinsamen Führungsthemen
  • Business-Coaching
  • Retreats und Persönlichkeitsentwicklung

Referenzen

Teamentwicklung und Konfliktklärung entlang der Linie in einer sozialen Organisation

Situation

In einer sozialen Organisation möchte der Geschäfsführer eine Konfliktsituation zwischen seinem Bereichsleiter und dessen Stellvertreter geklärt wissen. Eigentlich möchte er einen Mediator für seinen Bereichsleiter und den Stellvertreter.

Umsetzung

Bei der Auftragsklärung wird klar, dass der Geschäftsführer auch in den Konflikt involviert ist. Deshalb wird ein gemeinsamer Workshop mit allen drei Beteiligten durchgeführt, bei dem die aktuelle Situation beleuchtet und Missverständnisse/Verantwortung geklärt werden

Auswirkung

Durch den Vertrauensaufbau im Workshop konnten sich allen Beteiligten im Alltag selbstständig zu den offenen Details der Zusammenarbeit abstimmen. Eine weitere Begleitung wurde nicht mehr benötigt.

Business-Coaching

Moderation einer Führungsklausur bei einer evangelischen Stiftung

Situation

Nach Erarbeitung von neuen Organisationsleitlinien sollte eine Führungsklausur moderiert werden.

Umsetzung

In der Klausur wurde die Feinjustierung der Organisationsleitlinien besprochen und Absprachen zu weiteren Umsetzungen im Team getroffen. Durch die Arbeit an offenen Umsetzungsthemen konnten auch Elemente zur Teamentwicklung eingesetzt werden.

Auswirkung

Durch die Führungsklausur konnte das Führungsteam fokussiert in die Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen gehen.

Leadership anfragen




Nehmen Sie Kontakt auf
oder lassen Sie sich zurückrufen

Geben Sie einfach Ihre Daten ein und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.
Alternativ können Sie uns natürlich auch direkt kontaktieren: